Januar 12 2017 0comment

Wissenswertes rund um die Immobilie: Photovoltaikanlage

Die Sonne liefert kostenlose Energie und ist fast unerschöpflich. Tag für Tag trifft 10.000-mal soviel Energie von der Sonne auf die Erde als Sie verbrauchen können.
Aber wie sieht es mit den Energiepreisen aus? Die letzten Jahre zeigen einen erschreckenden Trend.
Auch die Umweltbelastung steigt stetig an.
Was ist Photovoltaik überhaupt?
Unter den Begriff „Photovoltaik“ versteht man die Umwandlung von Sonnenenergie in elektrischen Strom. Die Sonnenenergie wird von den Solarzellen aufgefangen, und über einen Wechselrichter in das Stromnetz eingespeist.  Der Betreiber/Besitzer einer PV- Anlage bekommt den Energieüberschuss vom Stromanbieter vergütet. So ist der selbstverbrauchte Strom auch schon fast „gratis“!
Die Vorteile:
• Werden gefördert
• Verhindern den Klimakiller CO2
• Liefern zuverlässig Strom für die nächsten 10 Jahre
• erzeugen Strom geräuschlos, dezentral und emissionsfrei
• saubere und klimaschonende Stromproduktion aus erneuerbarer Energie
Grundsätzlich unterscheiden sie 2 Aufbausysteme
Der Schrägdach-Aufbau
Dies ist das am meisten genützte System, und eignet sich für die meisten Häuser mit abfallendem Dach.
Auch bei Dachgeschosswohnungen können diese Elemente verbaut werden. Das Dach muss jedoch nach Norden zeigen.
Der Stehende Aufbau
Es kann zwischen den Flachdach- Elementen und jenen für das Freiland unterschieden werden.  Es handelt sich aber in beiden Fällen um am Boden stehende Paneelen die schräg nach dem Sonneneinfall ausgerichtet werden.
Kosten
Die Kosten betragen je nach Eigenleistung und Montagebedingungen sowie den verwendeten Materialen zwischen 3.000€ – 7.000€
Berücksichtigt man mögliche Investitionsförderungen so kann man diese Kosten noch deutlich reduzieren.
Die Lebensdauer einer Photovoltaikanlage
Solarzellen haben eine nahezu unbegrenzte Lebensdauer. Wesentliche Eigenschaft der Solartechnik ist, dass die Stromerzeugung ohne bewegliche Teile und somit ohne mechanischen Verschleiß erfolgt. Es kann generell von einer Photovoltaikanlagen-Lebensdauer von 30-35 Jahren ausgegangen werden.
Diesen Artikel zu unserer Serie
„Wissenswertes rund um die Immobilie“
widmet Ihnen die OMNIS Consulting GmbH, zitiert von Wolfgang Holzinger

admin