September 10 2015 0comment

Alt oder neu?

Es muss nicht immer das Neueste sein.

 

Ein Neubau ist oft das riskantere Vorhaben, mit niedrigeren Bauzinsen und gestiegenen Baukosten ist ein Neubau oft die kostspieligere Variante. Noch schwerer wiegt jedoch, dass ein Neubau auf der Kostenseite komplizierter zu kalkulieren ist. Das Bauvorhaben kostet außerdem mehr Zeit und Nerven und ist weitaus komplexer als der Kauf einer gebrauchten Immobilie. Selten klappt es, dass das Eigenheim genau so aussieht, wie man es sich vorstellt.

 

Ein Altbau hingegen ist oft günstiger und sofort beziehbar. Zeit und Stress entfallen. Bei nicht all zu alten Häusern ist die Substanz noch einwandfrei, daher bringen diese eher ein niedrigeres Risiko. Man kann auch bauliche Maßnahmen vornehmen und es so nach seinen Wünschen gestalten.

Grund genug, Vor- und Nachteile von Alt- und Neubau näher zu beleuchten.

 

Für Fragen sind wir gerne für Sie da!

admin